INDUS Holding AG: 9M/23 mit starkem Free Cashflow Anstieg

INDUS Holding AG | KAUFEN | Kursziel: 44,30 Euro | Kurspotential: +114%

Free Cashflow (FCF) mit erfreulicher Entwicklung: Der FCF in der 9M/23-Periode nahm eine überraschend gute Entwicklung und konnte von 22,2 Mio. Euro auf 106,1 Mio. Euro verbessert werden. Er lag damit schon über dem für 2023e angestrebten Niveau von „>100 Mio. Euro“. Der Hauptgrund für diesen Anstieg liegt vor allem in einem deutlich geringeren Aufbau im Working Capital begründet.

Etwas mehr Gegenwind als zu Jahresbeginn erwartet: s Im 9M/23-Bericht spiegelt sich u.E. wider, dass der konjunkturelle Gegenwind im Laufe des Jahres etwas zugenommen hat. Es zeigt sich aber auch der Risikoausgleich zwischen den Segmenten. Bei nahezu stabilem Umsatz (organisch: +0,6%) fiel die EBIT-Marge vor Wertberichtigungen um lediglich 0,3%-Punkte auf 9,9% zurück. Da die Wertberichtigungen deutlich niedriger ausfielen, konnte die EBIT-Marge auf 8,6% deutlich verbessert werden.

INDUS aktualisiert Ausblick ´23e: INDUS ist für den Gruppenumsatz etwas vorsichtiger geworden, während der EBIT-Korridor mit 145-165 Mio. Euro (mit und ohne Wertberichtigungen) bestätigt wurde. Das FCF-Ziel wurde mit „>100 Mio. Euro“ bestätigt, was wir für konservativ halten, selbst wenn die Investitionen in Q4/23e noch ansteigen sollten.

FMR: Neues Kursziel bei 44,30 Euro je Aktie: Wir haben unser Kursziel leicht angehoben, was mehr als „Feintuning“ anzusehen ist.

Nach der Trennung vom verlustträchtigen Automobilzulieferer-Seriengeschäft sind wir von der Unternehmensstrategie weiterhin überzeugt. An der erwarteten Konjunkturerholung 2024e wird INDUS teilnehmen. Die Bewertung ist weiterhin attraktiv. Wir bestätigen unsere „KAUFEN“-Empfehlung bei einem leicht erhöhten Kursziel (+1,6%) von 44,30 Euro je Aktie.